Elektrostimmulation mit Infrarotwärme

Elektrostimmulation mit Infrarotwärme

Elektrostimmulation mit Infrarotwärme

 

Die Myostimulation ist ein physikalisches Therapieverfahren, welches die ausgewählten Muskelgruppen, mithilfe von Elektroden stimuliert und somit eine gezielte Modellierung des Körpers erzielt. Muskelkontraktion, welche durch körperliche Anstrengungen verursacht werden, unterscheidet sich geringfügig von den Kontraktionen, welche durch das Gerät erzeugt werden. Das Muskelstimulationsgerät kann, unter anderem, die Muskeln stimulieren, welche durch herkömmliche sportliche Übungen, nur schwer zu trainieren sind. Die zu erreichenden Ziele und Herausforderungen verschiedener Menschen durch die Elektrostimulation, sind unterschiedlich. Einige möchten Ihre Problemzonen loszuwerden, Flüssigkeiten aus dem Körper herausschleusen, den Körper zu entgiften, Cellulite behandeln oder Muskelmasse aufbauen. Muskelkontraktionen aktivieren Ihr gesamtes Herz-Kreislauf -System, begünstigen den Blutfluss durch die Venen und beschleunigen den Lymphfluss. Zudem wird der Stoffwechsel angeregt sodass der Körper schneller und leichter, von den Stoffwechselabfallprodukten, entgiftet werden kann. Die arbeitenden Muskeln verbrauchen große Mengen an Nährstoffen und dies nicht nur während der Behandlung, sondern auch noch Stunden später. Falls Ihre tägliche Kalorienaufnahme nicht erhöht wird, können Sie nach der Behandlungskur, überschüssige Zentimeter loswerden. Wichtig ist, dass dies nicht auf Kosten des Muskelgewebes geschieht, wie es sich üblicherweise während einer Diät ereignet, sondern durch eine Fettreduktion.

 

Myostimulation wird in folgenden Fällen wirksam:

  • schlaffe, atonische Muskeln                                                                                                                              
  • Übergewicht, Cellulite                                                                                                                                            
  • die Notwendigkeit, die Konturen der einzelnen Partien des Körpers (Bauch, Gesäß, Po etc.) zu verbessern                                                                                                                                                
  • Stagnation des Gewichtes trotz sportlicher Übungen und einer Ernährungsumstellung                              
  • das Vorhandensein von Muskelklammern                                                                                                       
  • Wunsch, den Hautzustand und den Gewebetonus zu verbessern                                                                
  • die Notwendigkeit, die Rückenmuskulatur zu stärken, um die Haltung zu verbessern                        
  • saisonaler Rückgang der Stimmung                                                                                                                
  • Schwellungen

Die Behandlungskur beinhaltet 11-16 Sitzungen, obwohl die ersten Ergebnisse schon nach den ersten 4-5 Malen zu sehen sind. Die Behandlungen werden 2 bis 3 Mal wöchentlich durchgeführt und dauern 20-25 min.

Myostimulation sollte nicht in folgenden Fällen durchgeführt werden:

  • während der Schwangerschaft;mit implantiertem Schrittmacher
  • bei Erkrankungen der Venen, einschließlich der Thrombophlebitis
  • bei dem Vorhandensein von Nierensteinen oder Gallensteinen;Infektionskrankheiten einschließlich Tuberkulose, oder saisonale Virusinfektionen, Fieber und Schüttelfrost
  • Überempfindlichkeit gegen elektrische Verfahren
  • während einer schweren Menstruationsperiode
  • Krebs jeglicher Lokalisation; Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems
  • Erkrankungen des Blutsystems.

Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Elektrostimmulation mit Infrarotwärme - 1 Zone

60,00 *
Auf Lager
Lieferzeit: 7 Werktage

Elektrostimmulation mit Infrarotwärme- 2 Zonen

75,00 *
Auf Lager
Lieferzeit: 7 Werktage
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand